. . . .
Deutsche Sprachversion Deutsch |
Leichte Sprache Gebärdensprache (DGS)
    Servicemenü: Startseite | Seitenübersicht | Impressum | Datenschutz    
 

Netzwerk NanoBRIDGE auf der OPEN INNOVATIONS 2012 in Moskau

Das vom Bundesforschungsministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms „Werbung für den Innovationsstandort Deutschland - Länderkampagne Russland“ geförderte Netzwerk NanoBRIDGE startete im Frühjahr 2012 ein zweijähriges Projekt zur Unterstützung deutsch-russischer Kooperationen im Bereich Nanotechnologie

Unter der Marke „Research in Germany - Land of Ideas“ wollen die Projektpartner Synergien aus deutschen und russischen Nanotechnologie-Institutionen nutzen. Kooperationen in der Wissenschaft und zwischen Unternehmen im Bereich Nanobiotechnologie und der angewandten Nanotechnologie sollen im Rahmen von gemeinsamen Aktivitäten angestoßen und weiter ausgebaut werden.

Nach der Auftaktveranstaltung der Länderkampagne im März in Moskau und des von NanoBRIDGE sehr erfolgreich durchgeführten deutsch-russischen Nanotechnologie-Forums in Sankt Petersburg wird sich NanoBRIDGE vom im Rahmen des Gemeinschaftsstandes der Länderkampagne Russland (Halle 2 – Pavillon 8) auf der Messe OPEN INNOVATIONS 2012 / Rusnanotech vom 31.10. bis 3.11. in Moskau präsentieren.

Zum Netzwerk gehören der Cluster Nanotechnologie, CeNTech, marcotech sowie zehn weitere deutsche und russische Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft. Das Netzwerk wird vom Ost-West-Wissenschaftszentrum (OWWZ) der Universität Kassel federführend gemanagt.

Kontakt
Dr. Gabriele Gorzka
UniKassel / Transfer
Ost-West-Wissenschaftszentrum
Telefon: 0561-804-3567
Telefax: 0561-804-3792
E-mail: gorzka@uni-kassel.de
www.owwz.de

 

Aktuelle Meldungen


Archiv