. . . .
Deutsche Sprachversion Deutsch | Русский
Leichte Sprache Gebärdensprache (DGS)
    Servicemenü: Startseite | Seitenübersicht | Impressum | Datenschutz    
 

Russische Permafrostforschungsstation „Insel Samoylov“ offiziell eingeweiht

 

Am 30. September 2013 haben Vertreter der russischen Akademie der Wissenschaften gemeinsam mit Gästen aus Politik und Wissenschaft die neue russische Forschungsstation auf der Insel Samoylov im Lena-Delta offiziell eingeweiht.

Zu der feierlichen Zeremonie auf der Tundra-Insel waren unter anderem der Vize-Präsident der Republik Sacha (Jakutien) Dmitri Gluschko, der stellvertretende Vorsitzende des Präsidiums der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften Akademik Mikhail Epov und der Vorsitzende der Fernöstlichen Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften Akademik Valentin Sergienko angereist. Von deutscher Seite nahmen neben dem deutschen Generalkonsul in Novosibirsk Neithart Höfer-Wissing auch Prof. Dr. Hans-Wolfgang Hubberten, Leiter der AWI-Forschungsstelle Potsdam, Uwe Nixdorf, Leiter der AWI-Logistik sowie der ehemalige AWI-Direktor Prof. Jörn Thiede teil.

Der Bau der neuen Forschungsstation war vom russischen Staatsoberhaupt Wladimir Putin in Auftrag gegeben worden, nachdem dieser im Sommer 2010 die alte Station besucht hatte. Putin war damals beeindruckt von den Arbeiten des deutsch-russischen Wissenschaftlerteams und hatte versprochen, ihre Arbeitsbedingungen durch den Bau einer neuen Station zu verbessern.

Dieses Versprechen haben die russischen Partner des Alfred-Wegener-Institutes gehalten. Davon konnten sich die Gäste auf einem Rundgang durch die Labore, Wohnräume und Werkstätten der Station überzeugen. Die Verantwortung für den Betrieb und die Versorgung des Neubaus trägt nun das Institut für Erdöl- und Erdgas-Geologie und Geophysik der Sibirischen Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften. An der engen und guten Zusammenarbeit mit dem Alfred-Wegener-Institut wird dieser Trägerwechsel jedoch nichts ändern. Vertreter beider Forschungsinstitutionen bekräftigten im Rahmen der Einweihungsfeier noch einmal, wie sehr ihnen daran gelegen ist, diese wissenschaftliche Erfolgsgeschichte gemeinsam fortzusetzen.

Zu der offiziellen Pressemitteilung gelangen Sie hier.


Quelle:

Alfred-Wegener-Institut
Helmholtz-Zentrum
für Polar- und Meeresforschung
http://www.awi.de/de/aktuelles_und_presse/kurzmeldungen/2013/september/


Fotos:
Die Teilnehmer der Frühjahrsexpedition 2013 vor der neuen Samoylov-Forschungsstation.
Foto: Niko Bornemann, Alfred-Wegener-Institut

Hanno Meyer und Martin Proksch beim Dokumentieren eines Schneeprofils in der polygonalen Tundra auf Samoylov.
Foto: Thomas Opel, Alfred-Wegener-Institut

 

 

 

Aktuelle Meldungen


Archiv