. . . .
Deutsche Sprachversion Deutsch | Русский    Servicemenü: Startseite | Seitenübersicht | Impressum | Datenschutz    
 

Veranstaltungen

Möchten Sie sich über die bedeutendsten Veranstaltungen des Deutsch-Russischen Jahres der Bildung, Wissenschaft und Innovation 2011/12 informieren? Dann schauen Sie sich hier um!

 

Alle Veranstaltungen als PDF herunterladen

 

Februar 2012

 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 1 2 3 4

01.02.2012 -
02.02.2012

„Green Building – Wissenschaft und Zertifizierung für mehr Nachhaltigkeit“

Ausstellung der Architekturprojekte Festival „Grünes Projekt“ und Konferenz „Von der Energieeinsparung zur „grünen“ Bauweise“.

Ort: Nowosibirsk

06.02.2012 -
12.02.2012

„Innovation und Entwicklung der Energiewirtschaft und die Energieversorgung der Verbraucher“

Ort: Essen


06.02.2012 -
12.02.2012

„Ausbildung und Kompetenzerweiterung von Spezialisten, die thermische Kraftwerke betreiben“

Ort: Hannover

07.02.2012 -
09.02.2012

AgroFarm – Internationale Messe zur Tierhaltung und Tierzucht

Ort: Moskau, Allrussisches Ausstellungszentrum, Pavillon 75

13.02.2012 -
19.02.2012

„Die Organisation des integrativen Unterrichts in Deutschland“

Ort: Hannover

14.02.2012 -
19.02.2012

1. Deutsch-Russische ROBOLYMPICS

Die im Deutsch-Russischen Wissenschaftsjahr geförderte Robotik-Initiative sieht ein gegenseitiges Kennenlernen in Wissenschaft und Forschung vor.

Ort: Sankt Augustin / Sankt Petersburg / Ufa / Moskau / Tomsk

16.02.2012 -
17.02.2012

Moderne Bildungsstrategien in der Gesellschaft des Wissens

Impulse für neue Strukturen der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland.

Ort: Staatliche Linguistische Universität Moskau


16.02.2012 -
18.02.2012

Frost, Ice and Snow. Cold Climate in Russian History

Ort: Moskau

20.02.2012 -
26.02.2012

„Innovative Technologien in der Landwirtschaft“

Ort: Deutschland


20.02.2012 08:30 Uhr -
21.02.2012 08:30 Uhr

Erster deutsch-russischer Workshop zur Raumfahrtrobotik

Erster deutsch-russischer Workshop zur Raumfahrtrobotik dient dem Austausch von russischen und deutschen Wissenschaftlern im Bereich Raumfahrtrobotik.

Ort: Stuttgart


20.02.2012 09:00 Uhr -
23.02.2012 16:00 Uhr

Deutsch-Russisches Kolloquium zu Student Services

Deutsch-Russisches Kolloquium zu Student Services in Nizhnevartovsk und St. Petersburg.

Ort: Nizhnevartovsk und St. Petersburg

21.02.2012 -
24.02.2012

Zeitumkehr-Symmetrie in der Optik – eine leistungsfähige Methode

Lomonossow-Universität / Staatliche Universität St. Petersburg

Ort: Moskau

22.02.2012 -
24.02.2012

Bayern und Russland in vormoderner Zeit. Wegmarken der Annäherung bis in die Zeit Peters des Großen

Ort: München

23.02.2012 -
24.02.2012

Clusterkonferenz 2012

Der Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist eine Initiative der deutschen Innovationspolitik.

Ort: Berlin / Deutsche Telekom AG

26.02.2012 -
28.05.2012

DIE PEREDWISCHNIKI - Maler des russischen Realismus

Ort: Chemnitz

27.02.2012 -
04.03.2012

„Energieeffizienz und Energieeinsparung im Bau- und Wohnsektor“

Seminar für Dozenten, Doktoranden und Studenten der Energie-, Bau- und der ökologischen Fachrichtungen.

Ort: Freiburg


27.02.2012 -
04.03.2012

Ausbildung von Spezialisten für die Umsetzung von Projekte im Bereich der Energieeffizient und Energieeinsparung.

Ort: Deutschland

28.02.2012 -
02.03.2012

Transkulturelle Medienforschung – Neue Herausforderungen im Kontext der digitalen Kommunikation und sozialen Transformation

Ort: St. Petersburg

Zurück zur Übersicht

„Green Building – Wissenschaft und Zertifizierung für mehr Nachhaltigkeit“

Termin: 01.02.2012 - 02.02.2012
Fachgebiet: Wissenschaft und Energie
Art der Veranstaltung: Festival
Veranstaltungsort: Nowosibirsk
Land: Russland

Ausstellung der Architekturprojekte Festival „Grünes Projekt“ und Konferenz „Von der Energieeinsparung zur „grünen“ Bauweise“.

Mehr

Einbringung und Verbreitung von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen und praktischen Anwendungen sowie Ideen für Green Building in der Region Sibirien; Erfahrungsaustausch im Bereich Energieeinsparung in Gebäuden und „grüne“ Bauweise. Ziele der Veranstaltung sind die Unterstützung und Förderung von innovativen Ideen, Forschungen und Technologien in der Region Sibirien.


Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung als PDF

Projekt Green Building - Programm (PDF)

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

„Innovation und Entwicklung der Energiewirtschaft und die Energieversorgung der Verbraucher“

Termin: 06.02.2012 - 12.02.2012
Fachgebiet: Energiewirtschaft
Art der Veranstaltung: Seminar
Veranstaltungsort: Essen
Land: Russland

Mehr

Seminar zum Thema „Innovation und Entwicklung der Energiewirtschaft und die Energieversorgung der Verbraucher“ sowie Besuch der größten europäischen Fachmesse „E-world energy & water“ (Essen, 07.02-09.02.2012)


Deutscher Kontakt

Olga Patrik
INTERNATIONALE AKADEMIE FÜR MANAGEMENT UND TECHNOLOGIE
Alt Pempelfort 15
40211 Düsseldorf
Tel. +49-211-55044510
olga@intamt.de
www.intamt.de

Russischer Kontakt

Светлана Павловская
ООО "ИНТАМТ"
1-ый Колобовский пер., д. 11
103051, Москва
Tel. +7 495 650 54 70
svetlana@intamt.ru

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

„Ausbildung und Kompetenzerweiterung von Spezialisten, die thermische Kraftwerke betreiben“

Termin: 06.02.2012 - 12.02.2012
Fachgebiet: Energiewirtschaft
Art der Veranstaltung: Seminar
Veranstaltungsort: Hannover
Land: Deutschland

Mehr

Seminar zum Thema „Ausbildung und Kompetenzerweiterung von Spezialisten, die thermische Kraftwerke betreiben“.


Deutscher Kontakt

Olga Patrik
INTERNATIONALE AKADEMIE FÜR MANAGEMENT UND TECHNOLOGIE
Alt Pempelfort 15
40211 Düsseldorf
Tel. +49-211-55044510
olga@intamt.de
www.intamt.de

Russischer Kontakt

Светлана Павловская
ООО "ИНТАМТ"
1-ый Колобовский пер., д. 11
103051, Москва
Tel. +7 495 650 54 70
svetlana@intamt.ru

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

AgroFarm – Internationale Messe zur Tierhaltung und Tierzucht

Termin: 07.02.2012 - 09.02.2012
Fachgebiet: Landwirtschaft und Tierhaltung
Art der Veranstaltung: Fachmesse
Veranstaltungsort: Moskau, Allrussisches Ausstellungszentrum, Pavillon 75
Land: Russland

Mehr

Die Fachmesse AgroFarm wird 2012 zum sechsten Mal veranstaltet und ist ein gemeinsames deutsch-russisches Projekt zweier Fachorganisationen: des Allrussischen Ausstellungszentrum und der Deutschen Landwirtschaftlichen Gesellschaft (DLG e.V.) sowie deren Tochtergesellschaften „MVC VVC“ und „DLG International GmbH“. Die Fachmesse AgroFarm hat sich als eine Plattform etabliert, die zur Förderung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts im Bereich der Tierhaltung, der Präsentation der Innovationen, des Wissenstransfers auf dem Gebiet der neuesten Technologien sowie des Erfahrungsaustausches auf internationalem Niveau beiträgt. Die Fachmesse wird traditionell vom professionellen Business-Programm begleitet, das mehr als 40 Veranstaltungen umfasst (Konferenzen, Seminare, Meisterklassen) und den Tierhaltern Impulse zu einer optimalen Entwicklung ihrer Unternehmen und zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der russischen Tierproduktion liefert. Außer den Messeständern der Austeller werden Fachexpositionen angeboten. Zum Beispiel wird 2012 zum ersten Mal ein Info-Zentrum „Prävention von Mykotoxikosen bei Tieren und Vögeln“ organisiert. Hier werden eingehend Methoden und Produkte zur Vorbeugung von Mykotoxikosen präsentiert: von Technologien und Instrumenten zur Futterproduktion und Lagerung bis hin zu Präparaten, die den Einfluss von Krankheitserregern auf den Körper der Tiere reduzieren, und Geräten zur Feststellung des Mykotoxikosengehalts im Futter.


Deutscher Kontakt

Dr. Olga Hunger
DLG e.V.
Eschborner Landstr. 122
60489, Frankfurt am Main
Tel. +496924788271
o.hunger@dlg.org
www.agrofarm.org

Russischer Kontakt

Cергей Журавлев
ЗАО "МВК ВВЦ"
проспект Мира, ВВЦ, павильон 63
129223, Москва
Tel. +7 (495) 974 3405
juravlev@mvcvvc.com
www.mvcvvc.com
www.agrofarm.org

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

„Die Organisation des integrativen Unterrichts in Deutschland“

Termin: 13.02.2012 - 19.02.2012
Fachgebiet: Bildung
Art der Veranstaltung: Seminar
Veranstaltungsort: Hannover
Land: Deutschland

Mehr

Seminar zum Thema „Die Organisation des integrativen Unterrichts in Deutschland“ sowie Besuch der internationalen Messe „didacta 2012“ (Hannover, 14.02-18.02.2012).


Deutscher Kontakt

Olga Patrik
INTERNATIONALE AKADEMIE FÜR MANAGEMENT UND TECHNOLOGIE
Alt Pempelfort 15
40211 Düsseldorf
Tel. +49-211-55044510
olga@intamt.de
www.intamt.de

Russischer Kontakt

Светлана Павловская
ООО "ИНТАМТ"
1-ый Колобовский пер., д. 11
103051, Москва
Tel. +7 495 650 54 70
svetlana@intamt.ru

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

1. Deutsch-Russische ROBOLYMPICS

Termin: 14.02.2012 - 19.02.2012
Fachgebiet: Wissenschaft, Forschung, Bildung
Art der Veranstaltung: Wettbewerb
Veranstaltungsort: Sankt Augustin / Sankt Petersburg / Ufa / Moskau / Tomsk

Die im Deutsch-Russischen Wissenschaftsjahr geförderte Robotik-Initiative sieht ein gegenseitiges Kennenlernen in Wissenschaft und Forschung vor.

Mehr

Aufgerufen sind Studierende der Bachelor-Studiengänge und im 1. Semester des Masterstudiums, die mit Robotern arbeiten und sich an der Lösung realer Probleme mit Hilfe von Kleinrobotern (Lego NXT) versuchen wollen.

Die Veranstalter stellen die Hardware (Roboter und Laptops) und spannende Aufgaben, die Teilnehmer Know-how, Teamwork und Ideen. 31 Studententeams sind an den Start. Die Vorrunde findet am 14. und 15. Februar 2012 an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin und an 5 russischen Top-Universitäten statt: In Sankt Petersburg, Ufa, Moskau und Tomsk. Das Finale findet zwei Tage später, vom 17. - 19. Februar 2012, im Moscow Polytechnic Museum statt. 6 Teams sind noch im Spiel, darunter zwei Teams der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Die Aufgabe besteht darin, Lego NXT Mindstorm Roboter zu programmieren und selbständig den Ausgang aus einem Labyrinth zu finden. Die Sieger des Finales dürfen im März 2012 eine Woche im RoboCup-Labor der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg verbringen und werden danach bei den German Open in Magdeburg dabei sein.


Deutscher Kontakt

Prof Dr Paul G. Plöger
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Grantham-Allee 20
53757 Sankt Augustin
Tel. +49 2241 865 292
paul.ploegerh@h-brs.de
http://grri2012.wordpress.com/

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

Moderne Bildungsstrategien in der Gesellschaft des Wissens

Termin: 16.02.2012 - 17.02.2012
Fachgebiet: Humanwissenschaften
Art der Veranstaltung: Konferenz
Veranstaltungsort: Staatliche Linguistische Universität Moskau
Land: Russland

Impulse für neue Strukturen der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland.

Mehr

Im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres der Bildung, Wissenschaft und Innovation bietet der Lehrstuhl für Wirtschaft und Recht der Staatlichen Universität für Sprachwissenschaft Moskau eine Konferenz zum Thema „Moderne Bildungsstrategien in der Gesellschaft des Wissens“ an. Ziel der Veranstaltung ist der Austausch von Forschungsergebnissen und Ergebnissen wissenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiet des modernen Bildungswesens. Während der Konferenz sollen z. B folgende Fragen betrachtet werden:

• Die sich ändernde Rolle der Bildung in der modernen Welt;
• Fragen der Steuerung des Wissens auf dem Gebiet des Bildungswesens und der Produktion;
• Besonderheiten bei der Schaffung eines geistigen Produkts;
• Die Schaffung eines neuen Ausbildungsparadigmas entsprechend den Anforderungen der Gesellschaft des Wissens;
• Eine kompetente Herangehensweise als Grundlage des Prozesses der Ausbildung und Leitung des Personals;

Im Laufe der Veranstaltung sollen partnerschaftliche Beziehungen mit Hochschuleinrichtungen aus Deutschland zwecks gemeinsamer wissenschaftlicher Forschungen, der Ausarbeitung gemeinsamer Lehrgänge und Programme sowie des Studenten- und Lehrkräfteaustauschs hergestellt werden.
An der Konferenz sollen sowohl Wissenschaftler als auch Vertreter von Behörden aus Moskau und Berlin teilnehmen. Eingeladen werden auch die Universitäten der am Baltischen Universitätsprogramm beteiligten Länder.
Besonderer Wert wird auf die Teilnahme von Studenten, Doktoranden un


Deutscher Kontakt

Prof. Sergej Tschernyschenko
Universität Koblenz-Landau
Universitatsstrasse 1
56070 Koblenz
Tel. +49(261)287 26 40
Fax +49(261)287 26 42
svc@a-teleport.com
http://www.uni-koblenz-landau.de/koblenz/fb4/institute/iwvi

Russischer Kontakt

Prof. Alexandr BARTOSCH
Staatliche Linguistische Universität Moskau
Оstoshenka, 38
119034 Moskau
Tel. +7 (495) 695 14 20
Fax +7 (495) 695 14 20
isc-mslu@mail.ru
www.linguanet.ru
www.linguanet.ru

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

Frost, Ice and Snow. Cold Climate in Russian History

Termin: 16.02.2012 - 18.02.2012
Fachgebiet: Klimaforschung
Art der Veranstaltung: Konferenz
Veranstaltungsort: Moskau
Land: Russland

Mehr

Internationale Konferenz in Zusammenarbeit mit dem Rachel Carson Center der Universität München
Organisatoren: Julia Herzberg (Rachel Carson Center München), PD Dr. Andreas Renner (Universität Tübingen), Prof. Dr. Klaus Gestwa (Universität Tübingen)


Deutscher Kontakt

Julia Herzberg
Deutsches Historisches Institut Moskau
Nachimovskij Prospekt 51/21
117418 Moskau
Tel. +7 499 744 45 95
julia.herzberg@carsoncenter.lmu.de
http://www.dhi-moskau.de

Russischer Kontakt

Юлия Херцберг
Германский исторический институт в Москве
Нахимовский проспект, д. 51/21
117418 Москва
Tel. +7 499 744 45 95
julia.herzberg@carsoncenter.lmu.de
http://www.dhi-moskau.de
http://www.dhi-moskau.de/veranstaltungen/konferenzen/#c614

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung als PDF

Programm_Klimaforschung_Konferenz (PDF)

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

„Innovative Technologien in der Landwirtschaft“

Termin: 20.02.2012 - 26.02.2012
Fachgebiet: Bildung
Art der Veranstaltung: Seminar
Veranstaltungsort: Deutschland
Land: Deutschland

Mehr

Seminar für Studenten der landwirtschaftlichen Bildungseinrichtungen zum Thema „Innovative Technologien der landwirtschaftlichen Produktion“.


Deutscher Kontakt

Olga Patrik
INTERNATIONALE AKADEMIE FÜR MANAGEMENT UND TECHNOLOGIE
Alt Pempelfort 15
40211 Düsseldorf
Tel. +49-211-55044510
olga@intamt.de

Russischer Kontakt

Светлана Павловская
ООО "ИНТАМТ"
1-ый Колобовский пер., д. 11
103051, Москва
Tel. +7 495 650 54 70
svetlana@intamt.ru

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

Erster deutsch-russischer Workshop zur Raumfahrtrobotik

Termin: 20.02.2012 08:30 Uhr - 21.02.2012 08:30 Uhr
Fachgebiet: Raumfahrtrobotik
Art der Veranstaltung: Workshop
Veranstaltungsort: Stuttgart
Land: Deutschland

Erster deutsch-russischer Workshop zur Raumfahrtrobotik dient dem Austausch von russischen und deutschen Wissenschaftlern im Bereich Raumfahrtrobotik.

Mehr

Raumfahrttechnologie zählt sowohl in Deutschland wie auch in Russland zu den Schlüsseltechnologien, denen auch politisch eine große Bedeutung eingeräumt wird und die deshalb besonders gefördert werden. Man erwartet von der Forschung in diesem Bereich auch Antworten, die wesentlich zur Bewältigung gesellschaftlich relevanter Herausforderungen in den Bereichen Klimaschutz, Mobilität, Kommunikation sowie Sicherheit beitragen können. Insbesondere die Raumfahrtrobotik gilt zugleich als Sprungbretttechnologie für Anwendungen auf der Erde.
Die Forschung in der Raumfahrttechnologie hat in Russland und auch in Deutschland eine lange Tradition. Forschungseinrichtungen aus beiden Ländern genießen Weltruf und haben herausragende Leistungen in der Automation und Robotik erbracht.

Zur Förderung der Kooperation zwischen Forschungseinrichtungen aus beiden Ländern veranstalten Baden-Württemberg International (bw-i), das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Angewandte Informatik sowie das Forum Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg am 20./21.02.2012 das erste Deutsch-Russische Seminar zur „Raumfahrtrobotik“.

In gemeinsamen Workshops sowie der begleitenden Ausstellung sollen Themen aus der Grundlagen- sowie der angewandten Forschung dargestellt werden. Die Chancen und Herausforderungen des Technologietransfers sowie die Förderung und Gestaltung der zukünftigen Zusammenarbeit sind ebenfalls die zentralen Themen.

Aus Russland werden Repräsentanten führender Instituti


Deutscher Kontakt

Tatjana Dosch
Baden-Württemberg International
Willi-Bleicher-Str. 19
70174 Stuttgart
Tel. +49(0)711.22787 - 946
Fax +49(0)711.22787 - 66
tatjana.dosch@bw-i.de
http://www.bw-internationalscience.com/spacerobotics/index.php

Russischer Kontakt

Татьяна Дош
Baden-Württemberg International
Вилли-Бляйхер-Штр. 19
70174 Штутгарт
Tel. +49(0)711.22787 - 946
Fax +49(0)711.22787 - 66
tatjana.dosch@bw-i.de
http://www.bw-internationalscience.com/spacerobotics/index_ru.php

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

Deutsch-Russisches Kolloquium zu Student Services

Termin: 20.02.2012 09:00 Uhr - 23.02.2012 16:00 Uhr
Fachgebiet: Student Services
Art der Veranstaltung: Kolloquium
Veranstaltungsort: Nizhnevartovsk und St. Petersburg
Land: Russland

Deutsch-Russisches Kolloquium zu Student Services in Nizhnevartovsk und St. Petersburg.

Mehr

Das Deutsch-Russische Kolloquium zu Student Services wird gemeinsam von der Nizhnevartovsk State University of Humanities (NSUH) und dem Deutschen Studentenwerk (DSW) vom 20.-23. Februar 2012 in Nizhnevartovsk und St. Petersburg organisiert, um die Bedeutung der "Student Services" für die Hochschulbildung zu betonen, gemeinsame Erfahrungen in diesem Bereich auszutauschen, und verschiedene Ansätze zur sozialen und wirtschaftlichen Unterstützung von Studierenden zu betrachten. Das Kolloquium dient einer Bestandsaufnahme von Student Services in beiden Ländern, analysiert gemeinsame Herausforderungen und Perspektiven und fördert dadurch den Erfahrungsaustausch in der sozialen Dimension der Hochschulbildung.


Deutscher Kontakt

Sven Engel
Deutsches Studentenwerk, Internationale Beziehungen
Monbijouplatz 11
10178 Berlin
Tel. +49-30-29772773
Fax 8 (3466) 45-18-05
sven.engel@studentenwerke.de
http://www.studentenwerke.de/main/default.asp?id=09611

Russischer Kontakt

Надежда Немчинова, Начальник отдела международных связей
ГОУ ВПО Нижневартовский Государственный Гуманитарный Университет
Ленина, 56
628695 г. Нижневартовск
Tel. 8 (3466) 45-76-10
Fax nemchinova.na@gmail.com
www.nggu.ru
www.nggu.ru
http://nggu.ru/ru/otd_international/747/

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung als PDF

Rahmenprogramm (PDF)

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

Zeitumkehr-Symmetrie in der Optik – eine leistungsfähige Methode

Termin: 21.02.2012 - 24.02.2012
Fachgebiet: Wissenschaft
Art der Veranstaltung: Vortrag
Veranstaltungsort: Moskau
Land: Russland

Lomonossow-Universität / Staatliche Universität St. Petersburg

Mehr

Anlässlich des deutsch-russischen Jahres der Wissenschaft und Innovation spricht Prof. Dr. Gerd Leuchs über das Thema der Zeitumkehr-Symmetrie in der Optik. Die öffentlichen Vorträge werden von der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) und dem Deutschen Haus für Wissenschaft und Innovation (DWIH) organisiert und finden an der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität und der Staatlichen Universität Sankt Petersburg statt.

Prof. Dr. Gerd Leuchs ist einer der weltweit führenden Wissenschaftler auf dem Feld der Quantenoptik und der Quanteninformation. Für die deutsch-russischen Wissenschaftsbeziehungen engagiert er sich auf diesem Gebiet schon seit Jahren. 2005 wurde er für seine Forschungen mit dem Quantum Electronics and Optics Prize der European Physical Society ausgezeichnet, 2009 gründete er das neue Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts in Erlangen. Neben seinen öffentlichen Vorträgen wird Prof. Leuchs während seines Aufenthalts in Russland auch ein Seminar abhalten sowie Forschungslabore an Universitäten und Instituten der Russischen Akademie der Wissenschaften besuchen.

Veranstaltungsort:

Lomonossow-Universität, Moskau (21.02.2012)
Staatliche Universität St. Petersburg (24.02.2012)



Deutscher Kontakt

Zadkow Wiktor
Tel. +7 (495) 9392371
Fax +7 (495) 9392371
zadkov@phys.mgu.ru

Russischer Kontakt

Виктор Задков
Tel. +7 (495) 9392371
zadkov@phys.mgu.ru

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

Bayern und Russland in vormoderner Zeit. Wegmarken der Annäherung bis in die Zeit Peters des Großen

Termin: 22.02.2012 - 24.02.2012
Fachgebiet: Wissenschaft
Art der Veranstaltung: Konferenz
Veranstaltungsort: München
Land: Deutschland

Mehr

Internationale Konferenz in Zusammenarbeit mit der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Organisation: Prof. Dr. Alois Schmid (München) und Andrej Doronin (DHI Moskau)


Deutscher Kontakt

Dr. Andrej Doronin
Tel. +7 499 744 - 47 81
andrej.doronin@dhi-moskau.org

Russischer Kontakt

Dr. Andrej Doronin
Tel. +7 499 744 - 47 81
andrej.doronin@dhi-moskau.org

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

Clusterkonferenz 2012

Termin: 23.02.2012 - 24.02.2012
Fachgebiet: Politik und Wirtschaft
Art der Veranstaltung: Konferenz
Veranstaltungsort: Berlin / Deutsche Telekom AG
Land: Deutschland

Der Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist eine Initiative der deutschen Innovationspolitik.

Mehr

Mit der Clusterkonferenz am 23. und 24. Februar 2012 in Berlin knüpft das BMBF an die erfolgreiche Clusterkonferenz 2010 an und nimmt den Dialog über zukünftige Herausforderungen, Strategien und Rahmenbedingungen für Cluster in Deutschland und Europa auf. Darüber hinaus wird die Bundesforschungsministerin Annette Schavan die Spitzencluster der dritten Runde prämieren. Als Keynote Speaker wird die EU-Kommissarin für Forschung, Innovation und Wissenschaft, Máire Geoghegan-Quinn, erwartet.

Die Fachforen der Clusterkonferenz 2012 werden sich auch mit zentralen Fragen zu den Themen Internationalisierung, nachhaltiges Clustermanagement, Aus- und Weiterbildung, Wissenstransfer, Start-ups, Strategieprozesse und Kommunikation im Cluster beschäftigen. Zudem werden erste Ergebnisse aus der begleitenden Evaluation zum Spitzencluster-Wettbewerb vorgestellt und Ansätze zur Wirkungsanalyse von Clusterpolitik diskutiert.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur auf Einladung möglich.


Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung als PDF

Clusterkonferenz 2012 / Programm (PDF)

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

DIE PEREDWISCHNIKI - Maler des russischen Realismus

Termin: 26.02.2012 - 28.05.2012
Fachgebiet: Russischer Realismus / Kunst
Art der Veranstaltung: Ausstellung
Veranstaltungsort: Chemnitz
Land: Deutschland

Mehr

Die Ausstellung DIE PEREDWISCHNIKI – Maler des russischen Realismus zeigt eine der bedeutendsten russischen Künstlerbewegungen und die Vielfalt der neuen künstlerischen Handschriften. Von den 41 vertretenen Künstlern seien Iwan Schischkin, Ilja Repin, Wladimir Makowski, Iwan Kramskoi und Isaak Lewitan hervorgehoben. Hauptsächlich werden Werke von 1870 – 1910 präsentiert, da zu dieser Zeit der Einfluss der Peredwischniki auf die russische Kunst am größten war. Die Ausstellung verdeutlicht mehrere Themenschwerpunkte, mit denen sich die Peredwischniki beschäftigten. Berücksichtigt sind dabei die wichtigen sozialen, intellektuellen und politischen Fragen, die die russische Kunst jener Zeit beeinflussten und sich in den Werken der Künstler widerspiegeln.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Herrn Stanislaw Tillich, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen und Seiner Exzellenz Wladimir M. Grinin, Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland.

Eine Kooperation mit der Staatlichen Tretjakow-Galerie, Moskau, dem Staatlichen Russischen Museum, Sankt Petersburg und dem Nationalmuseum Stockholm


Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung als PDF

Peredwischniki (PDF)

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

„Energieeffizienz und Energieeinsparung im Bau- und Wohnsektor“

Termin: 27.02.2012 - 04.03.2012
Fachgebiet: Energiewirtschaft
Art der Veranstaltung: Seminar
Veranstaltungsort: Freiburg
Land: Deutschland

Seminar für Dozenten, Doktoranden und Studenten der Energie-, Bau- und der ökologischen Fachrichtungen.

Mehr

Seminar für Dozenten, Doktoranden der Energie-, Bau- und der ökologischen Fachrichtungen zum Thema „Energieeffizienz und Energieeinsparung im Bau- und Wohnsektor“. Die Nutzung erneuerbarer Energiequellen in den öffentlichen Energieversorgungssystemen sowie Besuch der Fachmesse „Gebäude.Energie.Technik.“ (Freiburg, 02.03-04.03.2012)


Deutscher Kontakt

Olga Patrik
INTERNATIONALE AKADEMIE FÜR MANAGEMENT UND TECHNOLOGIE
Alt Pempelfort 15
40211 Düsseldorf
Tel. +49-211-55044510
olga@intamt.de

Russischer Kontakt

Светлана Павловская
ООО "ИНТАМТ"
1-ый Колобовский пер., д. 11
103051, Москва
Tel. +7 495 650 54 70
svetlana@intamt.ru

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

Ausbildung von Spezialisten für die Umsetzung von Projekte im Bereich der Energieeffizient und Energieeinsparung.

Termin: 27.02.2012 - 04.03.2012
Fachgebiet: Seminar
Art der Veranstaltung: Seminar
Veranstaltungsort: Deutschland
Land: Deutschland

Mehr

Seminar zum Thema „Ausbildung von Spezialisten für die Umsetzung von Projekten im Bereich der Energieeffizient und Energieeinsparung.


Deutscher Kontakt

Olga Patrik
INTERNATIONALE AKADEMIE FÜR MANAGEMENT UND TECHNOLOGIE
Alt Pempelfort 15
40211 Düsseldorf
Tel. +49-211-55044510
olga@intamt.de

Russischer Kontakt

Светлана Павловская
ООО "ИНТАМТ"
1-ый Колобовский пер., д. 11
103051, Москва
Tel. +7 495 650 54 70
svetlana@intamt.ru

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Zurück zur Übersicht

Transkulturelle Medienforschung – Neue Herausforderungen im Kontext der digitalen Kommunikation und sozialen Transformation

Termin: 28.02.2012 - 02.03.2012
Fachgebiet: Medienforschung
Art der Veranstaltung: Symposium
Veranstaltungsort: St. Petersburg
Land: Russland

Mehr

Im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres der Bildung, Wissenschaft und Innovation 2011/2012 veranstalten die Fakultät für Journalistik der Staatlichen Universität St. Petersburg und das Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin ein Symposium zum Thema «Transkulturelle Medienforschung– Neue Herausforderungen im Kontext der digitalen Kommunikation und sozialen Transformation», zu dem Wissenschaftler beider Institutionen eingeladen sind. Diese Veranstaltung findet von 28.02 bis 2.03 statt. Während des viertägigen Symposiums werden Fragestellungen und Entwicklungsperspektiven der transkulturellen Medienforschung im Zusammenhang mit aktuellen sozialen, wirtschaftlichen und medienkulturellen Veränderungen diskutiert.

Die Veranstaltung wird durch das Deutsche Haus für Wissenschaft und Innovation (DWIH) gefördert und zielt darauf ab, den wissenschaftlichen Austausch zwischen jungen Forscherinnen und Forschern beider Länder zu vertiefen. Die thematische Ausrichtung der einzelnen Workshops richtet sich nach den Forschungsinteressen der Teilnehmer. Im Anschluss an die Tagung besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Fachexkursion. Mit dem gemeinsamen Besuch von Redaktionen und aktuellen Medienprojekten in St. Petersburg wird die Gelegenheit geboten, Beispiele zu den theoretisch behandelten Themen in der Praxis zu besichtigen.


Deutscher Kontakt

Dr. Anna Litvinenko
Fakultät für Journalistik der St. Petersburger Staatsuniversität
1 linia 26
199004, St. Petersburg
litvinanna@hotmail.com

Russischer Kontakt

Доктор Анна Литвиненко
Факультет журналистики Санкт-Петербургского государственного университета
1-я линия В.О., д. 26
199004, Санкт-Петербург
litvinanna@hotmail.com

Diese Veranstaltung drucken

Jetzt drucken

Dieser Veranstaltung weiterempfehlen

Twitter Facebook Delicious Digg

Aktuelle Meldungen


Archiv
 
Nach oben Twitter LogoFacebook LogoDelicious LogoDigg Logo