. . . .
Deutsche Sprachversion Deutsch | Русский
Leichte Sprache Gebärdensprache (DGS)
    Servicemenü: Startseite | Seitenübersicht | Impressum | Datenschutz    
 

Deutsch-Russische Woche „Partnerschaft der Ideen in Bildung, Wissenschaft und Innovation“ in der Region Uljanowsk

 

Vom 29.08. bis 02.09.2011 hat in der Region Uljanowsk die Deutsch-Russische Woche „Partnerschaft der Ideen in Bildung, Wissenschaft und Innovation“ im Rahmen des Deutsch-Russischen Wissenschaftsjahres auf Initiative der Regionalverwaltung Uljanowsk mit Beteiligung der Deutschen Botschaft Moskau stattgefunden. 500 Gäste aus Deutschland und Russland haben an den zahlreichen Veranstaltungen der Wissenschaftswoche in Uljanowsk teilgenommen.

Eröffnet wurde die Wissenschaftswoche mit der Auftaktveranstaltung des Deutsch-Russischen Diskussionsklubs vom Gouverneur der Region Uljanowsk sowie dem Vorsitzenden des Bildungsausschusses der Staatlichen Duma. Vertreter des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Max Planck Gesellschaft, der deutschen Unternehmen (Siemens, Paul Hartmann etc.) sowie ihre russischen Partner haben unterschiedliche Formate der bilateralen Kooperation auf regionaler Ebene präsentiert und Perspektiven der weiteren Zusammenarbeit dargestellt.

Die Regionalverwaltung beabsichtigt, die Internationalisierung des Kultur, Bildungs- und Forschungsbereiches vorantreiben. Dafür wird sich die Stadt als Kulturhauptstadt Europa 2020 bewerben.

Bei der Auftaktveranstaltung des deutsch-russischen Diskussionsklubs erhielten die deutschen Teilnehmer der vom DAAD geförderten Summer Schools an der TU Uljanowsk ihre Zertifikate.

Im Rahmen der Wissenschaftswoche wurde die Konferenz „Mechanismen der öffentlich-privaten Partnerschaft in Kooperation von Hochschulen und Unternehmen“ durchgeführt. Diskutiert wurden die Innovationsstrukturen im Hochschulbereich, die Besonderheiten der öffentlich-privaten Partnerschaft im Hochschulsektor sowie mögliche Ansätze zur Förderung der internationalen akademischen Mobilität.

Am 1. September haben die Vertreter der Deutschen Botschaft Moskau an der Eröffnung des neuen Studienjahres an der Uljanowsker Staatlichen Universität teilgenommen. Bereits vor 12 Jahren wurde die Deutsch-Russische Fakultät an dieser Universität eingerichtet. Studenten der Doppeldiplomstudiengänge können an den Partnerhochschulen in Osnabrück, Duisburg-Essen, Krefeld studieren. Im Rahmen der Wissenschaftswoche trafen sich die Vertreter der Botschaft Moskau mit den Studierenden dieser Fakultät. Im Rahmen der traditionellen Gouverneurlesungen und anlässlich der Wissenschaftswoche hat der Referatsleiter für Wissenschaft und Bildung der Botschaft Moskau eine Vorlesung zum Thema «Führen alle Wege nach Bologna?» an der Universität Uljanowsk gehalten.

An der Pädagogischen Uljanow-Universität fand eine Konferenz zum Thema „Deutschlernen und –lehren: Motivation, Kommunikation, Innovation“ statt. Die 15 aktivste Deutschlehrerinnen wurden vom Lehrstuhl für Germanistik und Fremdsprachendidaktik ausgezeichnet.

An der Uljanowsker Technischen Berufsschule wurde ein deutsch-russisch Seminar mit den Direktoren der Berufsbildungseinrichtungen der Region Uljanowsk sowie mit den Vertretern des regionalen Bildungsministeriums durchgeführt. Im Rahmen des Seminars haben die Vertreter der Botschaft über die Berufsbildung in Deutschland und die Perspektiven der bilateralen Kooperation im Berufsbildungsbereich berichtet.

Im Rahmen der Wissenschaftswoche wurde ein Kooperationsabkommen der Firma Fresenius mit der Regionalverwaltung Uljanowsk über die Ausbildung des medizinischen Personals an einer Uljanowsker Berufsbildungseinrichtung im Pharmabereich unterzeichnet.

Die Zusammenarbeit Deutschlands mit der Region soll ausgebaut werden. Dabei steht eine Initiative im Hochschulbereich zum Ausbau des akademischen Austausches, der Beteiligung an der Ausbildung von Studenten an der Deutsch-Russischen-Fakultät sowie bei der Berufsbildungskooperation sowie dem Ausbau von Deutsch als Fremdsprache in Uljanowsk im Fokus.

 

Aktuelle Meldungen


Archiv